Warning: Creating default object from empty value in /home/content/53/9045853/html/slipburner/wp-content/themes/precisio/precisio/functions/admin-hooks.php on line 160

Ich sammle getragene Höschen und rieche dran

Seit vielen Jahren begeistere ich mich schon für getragene Höschen, die ich mit großer Leidenschaft sammle und daran rieche. Der Geruch von Frauen macht mich echt verrückt und in früheren Zeiten konnte ich diesen Fetisch nur sehr schlecht ausleben, da es mir an einer guten Bezugsquelle für die getragenen Slips fehlte. Doch dann habe ich den Slipbasar für mich entdeckt!

Ich habe lange nach getragenen Höschen gesucht

Noch vor einiger Zeit hatte ich keine großartige Möglichkeit, mir getragene Slips zu kaufen und daher bat ich von Zeit zu Zeit die eine oder andere Frau, mit der ich eine Affäre hatte, ob sie nicht einen Slip für mich tragen und mir diesen überlassen würde. Einige meiner Ex-Geliebten machten das Spiel mit, andere zeigten mir den Vogel und kamen meiner Bitte nicht nach. Dann habe ich abends im Fernsehen zufällig einen Bericht über den Verkauf von getragener Unterwäsche gesehen.

Warum bin ich da nicht früher drauf gekommen?

In der Reportage im TV berichteten sie über den boomenden Markt für getragene und benutzte Unterwäsche und erwähnten fast beiläufig, dass sich der Handel mit den Fetischartikeln hauptsächlich im Internet abspielt. Warum bin ich denn da eigentlich nicht selber drauf gekommen? Sofort den Laptop aufgeklappt und kurz nach getragenen Höschen gesucht – schwupps landete ich auf der ansprechenden Seite von Slipbasar.

Ich hatte noch ein paar Bedenken

Ich schaute mir Slipbasar ganz genau an, doch anmelden wollte ich mich noch nicht sofort. Ich hatte irgendwie etwas Angst um meine Anonymität und wollte vor allem meine Bankdaten nicht preisgeben. Doch als ich mir die Seite näher angeschaut hatte, fiel mir auf, dass der ganze Zahlungsverkehr über ein internes System abgewickelt wird und hierdurch die Anonymität der Käufer und auch der Verkäufer optimal gewährleistet wird. Ich fasste mir ein Herz und registrierte mich kostenlos auf der Seite und schon zwei Tage später trudelte auch schon der erste getragene Slip von einer echt geilen Frau bei mir ein. Und wie gut der gerochen hat! Seitdem kaufe ich regelmäßig feuchte Höschen über den Slipbasar und meine Sammlung wird langsam immer größer und größer.

, , ,

Hinterlasse eine Antwort