Warning: Creating default object from empty value in /home/content/53/9045853/html/slipburner/wp-content/themes/precisio/precisio/functions/admin-hooks.php on line 160

Kann ich mit dem Verkauf von nassen Höschen wirklich Geld verdienen?

Diese Frage habe ich mir vor einiger Zeit gestellt, als mir eine Bekannte davon erzählt hat, dass sie neuerdings ihren Geldbeutel mit dem Verkauf von getragenen Tangas und BHs aufbessern würde. Zuerst war ich natürlich sehr skeptisch, was diese „Geschäftsidee“ angeht – wer weiß, was da wirklich an Geld bei rüber kommt und was mit der getragenen Unterwäsche so alles angestellt wird. Dennoch war meine Neugier geweckt!

Ich habe mich noch mal mit meiner Bekannten getroffen

Nur eine Woche später habe ich mich noch einmal mit meiner Bekannten zum Kaffee verabredet, dieses mal aber mit dem Hintergedanken, ihr weitere Infos zum Verkauf von getragener Unterwäsche aus der Nase zu ziehen. Wie läuft das Ganze ab? Wo kann ich meine Slips und BHs verkaufen? Wer sind die Käufer? Und das Wichtigste – was kann ich damit verdienen? Alle diese Fragen hatte mich die ganze Woche nicht losgelassen und warteten auf eine Antwort!

Ich war überrascht, wie viel Geld man mit nassen Höschen verdienen kann!

Meine Bekannte freute sich echt über mein Interesse und beantwortete mir bereitwillig alle meine Fragen. Ich war echt total erstaunt, wie einfach laut ihr der Verkauf von benutzter Damenunterwäsche doch ist und wie viel Geld dabei rausspringen kann. Mittlerweile waren auch die Gedanken, wer denn die Käufer sind und was die mit der Unterwäsche so alles anstellen, echt in den Hintergrund gerückt. Meine Bekannte nannte mir die Internetadresse slipbasar.com, über welche ich die Unterwäsche zum Kauf anbieten könne und ich habe mir das Portal sofort auf dem Handy angeschaut.

Noch am ersten Abend habe ich zwei Slips verkauft!

Wieder zuhause habe ich mir mit einigen wenigen Schritten ein Verkäuferkonto auf dem Portal eingerichtet und probehalber mal zwei meiner Tangas zum Verkauf angeboten. Noch kurz ein Bild von mir in sexy Unterwäsche hochgeladen und fertig! Noch am selben Abend wurde ich per E-Mail darüber informiert, dass für beide meiner Tangas bereits eine Bestellung vorliege und ich mich mit den Käufern per Mail über die Plattform in Verbindung setzten kann. Seither verkaufe ich regelmäßig meine Unterwäsche – das bringt nicht nur einen erstaunlichen Nebenverdienst, sondern macht mir mittlerweile auch sehr viel Spaß!

, ,

Hinterlasse eine Antwort