Ich liebe den Duft fremder Frauen!

So lange wie ich mich erinnern kann, stehe ich auf den Duft fremder Frauen! Immer wenn ich in einer Beziehung war und den Duft meiner Freundin in und auswenig kennengelernt hatte, brauche ich zum anturnen einen frischen fremden Duft. Anfangs dachte ich das wäre nicht normal, ich hatte auch schon mal eine Freundin die aufgrund dessen die Beziehung beendete, aber seitdem ich mit Tanja zusammen bin werde ich verstanden! Das liegt aber auch daran das sie ebenso wie ich auf fremde Düfte steht :-) Es ist doch eine tolle Sache und wertet unser Sexualleben ernorm auf. Jedem seinen Fetisch sag ich immer und wenn man ihn, wie wir beide, gemeinsam ausleben kann, umso besser! Inzwischen kaufe ich nicht nur getragene Höschen, sondern wir verkaufen auch unsere beim Sex getragenen Textilien!

Das Kaufen und Verkaufen unserer Slips, Höschen und Wäsche ist total einfach!

Nachdem wir so einige Portale ausprobiert hatten (ich kannte natürlich aus meiner Vergangenheit schon einige), es aber doch hin und wieder mal zu Problemen kam, sei es die Lieferzeit, falscher Artikel, nicht passende Veredelung oder wir auch kein Geld für unsere Textilen bekamen (alles schon passiert), tummelten wir uns einige Zeit in speziellen Fetischforen und schlossen uns einer Wäsche Commuinity an. Hier bekamen wir wertvolle Tipps und Empfehlungen, die es inzwischen total entspannt machen getragene Höschen zu kaufen und die Slips meiner Freundin zu verkaufen. Nach wie vor sind wir auf einigen, aber gut ausgewählten Portalen aktiv, doch ganz besonders gerne auf Slipbasar.com. Warum? Nun hier passt einfach alles und wir fühlen uns in der Community sauwohl. Hier geht es nicht nur ums kaufen und verkaufen, es wird sich mit anderen Fetischsten ausgetauscht und auch schon einmal ein Treffen organisiert, bei denen es hin und wieder auch mal einige Schritte weiter geht als nur über Wäsche zu reden. :-)

Und was kostet uns der ganze Spaß?

Da wir ja nicht nur getragene Wäsche kaufen, sondern auch unsere verkaufen (inzwischen nicht nur Höschen und Slips, auch BHs, Nachtwäsche, Socken, Tampons und Binden) machen wir nie Minus! Oft ist sogar noch Geld übrig, nachdem wir uns mit getragener und frischer Wäsche eingedeckt haben. Wir legen das Geld zur Seite und finanzieren uns somit inzwischen jedes Jahr einen schicken Urlaub! Im Laufe der Zeit haben wir auch schon näheren Kontakt zu einigen Profis aufgenommen, oft sind sie auch als Amateur tätig, einige davon Leben aber ausschließlich vom Verkauf ihrer getragenen Wäsche. Wir staunen immer ganz schön über die Summen die da zusammenkommen können, nicht schlecht! Aber wir beide haben ja noch unsere Jobs und es ist mehr ein Vergnügen von uns und das soll es auch bleiben. Aber auch für Frauen und Männer die sich nur etwas nebenher verdienen wollen, ist das immer noch ein ganz tolle Sache. Total unkompliziert und einfach. Ach ja, bevor ich es vergesse: Es macht auch noch Spaß!

Steht zu eurem Fetisch!

Das möchten wir euch abschließend mit den Weg geben: Steht zu euch und eurem Fetsich, ihr seid definitiv nicht alleine! Auch in einer Beziehung gehört Offenheit dazu, lasst es raus, erzählt eurer Partnerin oder eurem Partner von eurer Leidenschaft und versichert ihnen das es ja nicht ums Fremdgehen geht, es geht um einen geilen Duft vom dem ja auch beide etwas haben können! Naja, und die Sache mit dem Geld verdienen kann ja auch noch erwähnt werden. :-)

In dem Sinne, wir wünschen Euch alle Düfte dieser Welt und viel Spaß mit eurem ganz speziellen Fetisch!

, ,

Hinterlasse eine Antwort